Schrift: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Wimmer erlöst Neukirchen v.W. II in der 92. Minute – Kufner trifft für Garham II ebenfalls in der Nachspielzeit

15.11.2021

A-Klasee Eging

 

Mit einem knappen 2:1-Sieg hat der SV Neukirchen v.W. II Platz 2 in der Tabelle der A-Klasse Eging vor dem punktgleichen SV Schöllnach verteidigt und überwintert auf dem Relegationsplatz.

 

Außernzell - Saldenburg 1:0: Im Duell der beiden Brüder Christian Gotzler und Roland Gotzler (Saldenburg) setzte sich der jüngere knapp durch. In einer kampfbetonten Partie machte der Treffer von Daniel Seibold (58.) den Unterschied. Die Gäste hatten Gelegenheiten zum Ausgleich, blieben diesmal aber ohne Torerfolg. SR Ernst Greil (Forsthart); 100 Zuschauer.

 

Neukirchen v.W. II – Fürstenstein 2:1: Die Gäste mussten nach "Rot" gegen Tobias Söhn (38.) mehr als eine Halbzeit lang in Unterzahl spielen und waren dennoch ganz dicht vor einem Punktgewinn. Den verhinderte Patrick Wimmer mit einem Treffer in der Nachspielzeit. Tore: 1:0 David Siglmüller (12.); 1:1 Eigentor (78.); 2:1 Patrick Wimmer (90+2). SR Richard Perl (Kirchdorf); 150.

 

Schöllnach – Rathsmannsdorf 5:1/ Gelb-Rot: Miroslav Kral (S., 70.), Daniel Braml (R., 74.); Tore: 1:0 Jan Blotenberg (4.); 1:1 Jonas Ebner (20.); 2:1 Michael Zellner (29.); 3:0 Miroslav Kral (37.); 4:1 Blotenberg (69.); 5:1 Tobias Geier (77.). SR Maximilian Scheungrab (Aunkirchen); 120.

 

Garham II – SG Nammering/Oberpolling II 3:2: Eine ausgeglichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Die Gäste konnten zwei Mal einen Führungstreffer des SVG ausgleichen, aber in der Nachspielzeit versetzte ihnen Thomas Kufner mit seinem zweiten Treffern am gestrigen Nachmittag den K.o. zum letztlich verdienten Heimsieg. Tore: 1:0 Kufner (7.); 1:1 Markus Sterl (56.); 2:1 Simon Aschenbrenner (58.); 2:2 Michael Streifinger (77.); 3:2 Kufner (90+3). SR Paul Seidl (Obergessenbach); 30. − red

 

 

Nachholspiele am Samstag, 14 Uhr: Saldenburg – SG Nammering/Oberpolling II; Sonntag, 14 Uhr: Garham II – Fürstenstein.

 

 

 

Quelle:Heimatsport.de