Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Sportlich und gesellschaftlich so gut wie nie

Jahreshauptversammlung 2023

Die Geehrten mit Ehrengästen: Hans Drasch, Georg Kufner, Werner Käspeitzer, Alois Eder, Johann Salzberger, Hubert Holler, Josef Weiß, Ernst Schreck, Xaver Bircheneder, Rupert Doppelhammer, Altlandrat Franz Meyer, 2. Bürgermeister Alois Wenninger, Bürgermeister Josef Kufner und Vorstand Josef Leizinger. −Foto: Weber

 

 

 

 

550 Mitglieder zählt der SV Garham um Vorstand Josef Leizinger, einige davon sind zur Jahreshauptversammlung gekommen. Außerdem dabei: Altbürgermeister Josef Weiß, Altlandrat Franz Meyer, Bürgermeister Josef Kufner und 2. Bürgermeister Alois Wenninger.
 

Der Vorsitzende berichtete über zahlreiche Veranstaltungen im letzten Jahr. Einer der Höhepunkte: der Auftritt der Volksmusikanten Tom + Basti, die vor rund 350 Zuschauern beim Vorwaldfest in der EC Halle Garham auftraten. Das Fest insgesamt erfreut sich stetig steigender Beliebtheit – bis zu 1200 Besucher pro Tag wurden gezählt. Auch das dortige Oldtimertreffen verzeichnete einen Teilnehmerrekord. Der Ball der Vereine, der Frauenbundball und der Kinderfasching des Vorwaldskiclubs waren zwar keine vereinsinternen Veranstaltungen, fanden aber im Vereinsheim des SV Garham statt und verzeichneten laut Josef Leizinger ebenso großen Zuspruch.
 

Weiter berichtete der Vorsitzende über diverse Baumaßnahmen auf dem Vereinsgelände in Reitern, darunter die Installation einer neuen Küche im Vereinsheim. Der Rasenplatz erhielt im November eine Beregnungsanlage, die ihren Wasserbedarf aus einer bereits angelegten Zisterne speist. Diese wiederum ist Teil der Gesamtbaumaßnahme Kunstrasenplatz. Hier wird in wenigen Wochen ein Sportplatzbauer aus Frontenhausen mit den Arbeiten zum Unterbau des Platzes beginnen, der rund zwei Monate Bauzeit braucht. Anschließend erfolgt die Verlegung des Kunstrasens, so dass die Arbeiten gegen Ende August abgeschlossen sein sollten. Bau der Zuschauertribüne erfolgte bereits Ende letzten Jahres.

Abschließend wies Josef Leizinger auf das diesjährige Vorwaldfest hin, das zum 50. Mal stattfindet und mit einem zusätzlichen Tag gefeiert wird. Es dauert heuer also insgesamt fünf Tage. „Von 22. bis 26. Juni werden wir als Sportverein auf dem neuen Festplatz beim Kindergarten in Garham dieses Jubiläum begehen“, so der Vorsitzende. Mit dabei: das Kabarett-Duo Ringlstetter & Zillner am Donnerstagabend, die Almrocker und Julia Buchner am Freitag sowie der Popgruppe „Der Arktische Wahnsinn“ am Montag. Hinzu kommt noch ein Abend für Disco-Freunde, bei dem der Radiosender Bayern 1 seine Zelte in Garham aufschlägt.

Bürgermeister Josef Kufner und Josef Leizinger nahmen dann zahlreiche Ehrungen vor.
2. Vorstand und sportlicher Leiter Sepp Weber zeigte in Abwesenheit von Abteilungsleiter Alois Eimannsberger die großartige sportliche Entwicklung des SVG in den letzten zehn Jahren auf: Aktuell spielt die erste Mannschaft die beste Saison der Vereinsgeschichte und belegt in der Kreisliga Passau Platz 2. Dieser würde am Ende der Saison zur erstmaligen Teilnahme an der Relegation für die Bezirksliga berechtigen. Sepp Weber: „Dieser Erfolg ist umso schöner, da die Mannschaft überwiegend aus einheimischen Spielern und Spielern der näheren Umgebung besteht.“ Darüber hinaus sind sowohl die erste als auch die zweite Mannschaft, die in der A-Klasse Vilshofen spielt, die jüngsten Mannschaften in ihren Ligen.

Jugendleiter Ernst Wallner berichtet über ein Schnuppertraining, ein Funino-Turnier und die Klaus-Fischer-Fußballschule – jedes Mal war die Beteiligung sehr gut. Alle drei Veranstaltungen sind heuer wieder geplant. Der Verein verfügt insgesamt über elf Jugendmannschaften, überwiegend in Spielgemeinschaft mit Rathsmannsdorf, Windorf und Hofkirchen, die alle sehr erfolgreich platziert sind. Für die kommende Saison wird mit zehn Jugendmannschaften geplant.

Kassier Martin Leizinger berichtete von einem soliden Kassenstand, der von der Mitgliederversammlung einstimmig abgesegnet wurde.
Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung stellte Bürgermeister Josef Kufner den Ausbau des Festplatzes am Kindergarten vor. Er biete allen Garhamer Vereinen einen hervorragenden Standort für Festlichkeiten. Weiter würdigte Josef Kufner den großen Zusammenhalt und das vorbildliche Engagement des SV Garham im gesellschaftlichen Bereich und zollte den sportlichen Erfolgen Respekt. Sein Dank richtete sich an Vorstand Josef Leizinger und an alle, die über Jahre und Jahrzehnte ehrenamtliche Arbeit leisten.

− va

DIE GEEHRTEN

25 Jahre Mitgliedschaft: Andreas Eiglmeier und Christoph Osterer, 40 Jahre: Hubert Holler sen. und Karl-Heinz Seuß. 50 Jahre: Johann Drasch, Alois Eder, Werner Käspeitzer und Ernst Schreck. 60 Jahre: Ehrenmitglied Xaver Bircheneder, Rupert Doppelhammer, Josef Eder, Georg Kufner, Johann Salzberger und Josef Weiß. Die Verdienste Letzterer, bei denen es sich durchwegs um Wiedergründungsmitglieder handelt, wurden mit einem Bayrischen Löwen, der die Vereinsfarben blau-weiß trägt, honoriert.

 

 

Quelle: plus.pnp.de --−pnp

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 12. Mai 2023

Weitere Meldungen

Sie sind auf der Suche nach einem Geschenk, dann hätten wir was für Sie ...

     Kartenvorverkauf bei Getränke Eckmüller in Garham oder Josef Leizinger, Solla  08541 ...

3:0 zum Abschluss gegen Alkofen II: SpVgg Pleinting sitzt im Relegations-Karussell

A-Klasse Vilshofen